Testüberschrift outside etwas länger

Testüberschrift2 inside

Wer als Führungskraft seinen Mitarbeitern nicht vertraut, muss entweder alles selber machen oder viel Zeit mit Kontrolle verbringen. Wer andere für sich (für das Unternehmen) arbeiten lässt, steigert seine Produktivität, solange er nicht die gesparte Zeit mit Kontrolle verbringen muss. Wer vertraut, muss weniger kontrollieren. Diesen Zusammenhang nennt man den Hebeleffekt des Vertrauens. Er tritt nicht nur im Arbeitsleben auf, sondern ist der Vorteil jeder Vertrauensbeziehung. Der Hebeleffekt des Vertrauens macht eine arbeitsteilige Gesellschaft mit spezialisierten Berufen erst möglich. Das bedeutet im Umkehrschluss nicht, dass vertrauende Führungskräfte nichts mehr kontrollieren, Vertrauen und Kontrolle schließen sich keineswegs aus. (Mehr dazu in Vertrauen und Kontrolle). Delegation bedeutet darauf zu vertrauen, dass der Mitarbeiter die ihm übertragenen Aufgaben in meinem Sinne erledigen wird.

mal eine ul

  • Punkt 1 mal etwas länger
  • Punkt 2 noch länger, mit einem Nebensatz
  • Vertrauen ist wirklich wichtig, denn ohne Vertrauen funktioniert nichts
  • Das weiß doch jeder
  • Gerade in der Führung sollte man darauf achten, dass die Mitarbeiter einem vertrauen
  • Punkt 5 mal etwas länger

Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra

Jan Ditgen

Testüberschrift2 outside

Wer als Führungskraft seinen Mitarbeitern nicht vertraut, muss entweder alles selber machen oder viel Zeit mit Kontrolle verbringen. Wer andere für sich (für das Unternehmen) arbeiten lässt, steigert seine Produktivität, solange er nicht die gesparte Zeit mit Kontrolle verbringen muss. Wer vertraut, muss weniger kontrollieren. Diesen Zusammenhang nennt man den Hebeleffekt des Vertrauens. Er tritt nicht nur im Arbeitsleben auf, sondern ist der Vorteil jeder Vertrauensbeziehung. Der Hebeleffekt des Vertrauens macht eine arbeitsteilige Gesellschaft mit spezialisierten Berufen erst möglich. Das bedeutet im Umkehrschluss nicht, dass vertrauende Führungskräfte nichts mehr kontrollieren, Vertrauen und Kontrolle schließen sich keineswegs aus. (Mehr dazu in Vertrauen und Kontrolle). Delegation bedeutet darauf zu vertrauen, dass der Mitarbeiter die ihm übertragenen Aufgaben in meinem Sinne erledigen wird.

  • Punkt 1 mal etwas länger
  • Punkt 2 noch länger, mit einem Nebensatz
  • Vertrauen ist wirklich wichtig, denn ohne Vertrauen funktioniert nichts
  • Das weiß doch jeder
  • Gerade in der Führung sollte man darauf achten, dass die Mitarbeiter einem vertrauen
  • Punkt 5 mal etwas länger
Vertrauensbaukasten

Hier lernen Sie das System des Vertrauens kennen und erfahren, aus welchen Bausteinen Vertrauen aufgebaut werden kann… mehr Informationen

Vorträge

Wenn Sie eine Veranstaltung planen, finden Sie hier … mehr Informationen

home_image1

Aus der Wissenschaft

Hier werden wissenschaftliche Studien vorgestellt, die einen Bezug … mehr Informationen

Für Sie gelesen

Zum Thema Vertrauen wird viel geschrieben. Hier werden … mehr Informationen

Vertrauenstag für Unternehmen

Ein ganzer Tag für Ihre Mitarbeiter, bei dem … mehr Informationen

Blog

Hier finden Sie Aktuelles und Unterhaltsames zum Thema … zum Blog

Videos

Hier finden Sie einige Videos zum Thema Vertrauen … mehr Informationen

Vertrauensberater Jan Ditgen

Hier erfahren Sie alles über den Menschen hinter dieser Webseite… mehr Informationen